Sommer

Carpe diem. Der Sommer ist kurz genug. Jetzt ist die Zeit für leichte, schnelle Gerichte, die nach dem Süden schmecken.

Auberginen-Hackfleisch-Pfanne mit Joghurt-Feta Dip (orientalisch)

Die Auberginen-Hack-Pfanne ist eines der wenigen Rezepte, das es aus meiner Studentenzeit in die Gegenwart geschafft hat. Kochen konnte ich zu WG-Zeiten nicht, es gelingt also wirklich jedem. Versprochen. Das Rezept für das einfache Pfannen-Gericht kommt mit wenigen Zutaten aus und ist perfekt für die schnelle Bordküche geeignet.

Die See kocht Hack Auberginen mit Schafskäse

Schön ist die Auberginen-Hackpfanne nicht, dafür schmeckt sie umso besser

In den 80er Jahren habe ich das Hack mit Oregano gewürzt. Heute verwende ich Kreuzkümmel (Cumin), eine winzige Prise Zimt und Chili. Die orientalischen Gewürze sorgen für ein intensives Aroma. Durch die Auberginen wird es schön fruchtig. Frische Kräuter runden den Geschmack ab.

Aubergine Hack Pfanne mit Schafskaesedip

Drei Komponenten auf dem Teller: Aubergine, Rinderhack, Feta-Schafskäse

Das Gericht schmeckt sommerlich erfrischend, das Schafskäse-Joghurt-Dressing ist eine perfekte Ergänzung zum scharf angebratenen Hack. Diese drei Zutaten sind wichtig:

Hack selbst gemacht: Hygienisch und sicher

Hack mache ich aus hygienischen Gründen lieber selbst. Das Gericht ist ideal, wenn der Grillabend ins Wasser fällt und übriggebliebene Steaks nach Verwendung schreien. Fleisch in der Pfanne zu braten, ist mir oft zu langweilig. Rinderhack ist viel abwechslungsreicher. Sogar der Captain hat eine große Leidenschaft für die bordeigene Hackproduktion entwickelt.

Wer Hack selber hacken will, schaut sich am besten die Anleitung und die Hygiene-Tipps im „Tatar-Selber-machen“ Beitrag an. Mehr als zehn Minuten dauert es mit einem gut geschärften Messer nicht. Selbst geschnittenes Hack schmeckt viel kerniger, und ihr habt die Kontrolle über das, was wirklich drin ist. Natürlich dreht euch ein guter Metzger jederzeit Fleisch frisch durch den Wolf.

Hygienisch unbedenklich und frisch: Hack selbst geschnitten

Lange haltbar : Schafskäse (original Feta)

Schafskäse hält sich luftdicht verpackt monatelang. Eine Scheibe Feta segelt oft bei uns mit, genauso oft wird das Paket ungeöffnet wieder nachhause gefahren. Woran das liegt?

Ist der Schafskäse einmal geöffnet, muss er schnell gegessen werden. Durch den Kontakt mit Sauerstoff verändert sich sein Geschmack innerhalb von wenigen Tagen. Er schmeckt dann vergoren, riecht säuerlich und unangenehm. In einem Glasgefäß gelagert, bedeckt mit Salzlake, hält er länger. Manche mischen die Salzlake mit Milch. Wichtig ist, dass der Schafskäse vollständig mit Flüssigkeit bedeckt ist. Im Anschluss an das Rezept erzähle ich noch etwas über den leckeren Feta.

Die Schafskäse-Creme verschmilzt später mit dem Auberginen-Hack

Die Aubergine: Langweilig und ölig? 

Die Aubergine stammt ursprünglich aus China. Über Indien und Persien gelangte sie nach Spanien, später nach Italien und in den Rest der Welt. Seit einigen Jahren gilt die vielseitige Eierfrucht als Trendgemüse. Das war nicht immer so. Al-badingian ist ein arabisches Wort und bedeutet „Teufelsei“. Auch der italienische Name Melanzana übersetzt sich sinngemäß als „ungesunde Frucht“. Lange hielt man das Nachtschattengewächs für gesundheitsschädlich, was am schwach giftigen Solanin liegt. Auberginen sind reich an Antioxidantien, die meisten Mineralstoffe stecken in der Schale.

Die ersten nach Europa importierten Früchte waren weiss, weshalb man sie auch Eierfrucht (Eggplant) nennt. Auberginen gibt es in allen Farben und Formen. Erbsengroß, rund, länglich oder oval. Manche Exemplare, können bis zu einem Kilogramm wiegen. Die Schale kann weiß, gelb, purpur, dunkelviolett oder gestreift sein.

Längliche Auberginen violett

Es lebe die Vielfalt. Reife Schlangen-Auberginen auf dem Isemarkt

Auberginen sind gut haltbar. Sie lieben Temperaturen von etwa 10 °C. Im Gemüsefach halten Auberginen über eine Woche. Das Reifegas Ethylen mögen Auberginen nicht, weshalb sie nicht neben Äpfeln aufbewahrt werden sollten. Eine reife Aubergine fühlt sich prall an und gibt auf Fingerdruck etwas nach. Überreife Exemplare sind schon zu weich. Sind Samen und Fruchtfleisch bräunlich verfärbt, ist sie überlagert.

Moderne Züchtungen enthalten kaum noch Bitterstoffe. Trotzdem ist es sinnvoll, sie vor der Zubereitung zu salzen, um sie zu entwässern. Dadurch saugen sie später weniger Öl auf.

Auberginen Hack Pfanne Zutaten

Alle Zutaten auf einen Blick: Zu Studentenzeiten sah es nicht so ordentlich aus

Und das waren die Zutaten für zwei Teller:

  • 300-400 g mageres Rinderhack (oder gemischt mit Lamm)
  • 1 große Aubergine etwa 500 g
  • 2 mittlere Zwiebeln oder Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Cumin
  • 1 TL Oregano (optional)
  • Ein kleines Stück Zimtrinde
  • Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 mittelscharfe Chili (alt. Chiliflocken oder Pul Biber Gewürz)
  • Glatte Petersilie oder Koriander
  • 150 g Feta Schafskäse
  • 200 g griechischer Joghurt min. 5%, alt. Saure Sahne, Milch
  • 1 Zitrone (optional)

Aubergine Hack Pfanne mit Schafskaese

Hier geht es zur Zubereitung der Auberginen-Hack-Pfanne:  (mehr …)

Kochen an Bord. Ein Hoch auf den dänischen Traumsommer 2018

Ohne jeden Zweifel: Es war ein traumhafter Segel-Sommer. Das festsitzende Skandinavienhoch sorgte wochenlang für makellos blauen Himmel. Kochen an Bord bedeutete Kochen im Freien. Am Steg, am Strand, Grillplatz oder im Cockpit. Häufig blieb die Küche ganz kalt.

Abendsonne in Daenemark

Der beste Sommer aller Zeiten: 2018 in Dänemark

Schon im Mai brachte das Skandinavien-Hoch bis zu 15 Stunden Sonne am Tag. Ab Ende Juni bis in den August kletterte das Thermometer auf über 30 Grad. Und das in Dänemark! Mal wehte der Wind, mal nicht. Das Ölzeug wurde gut verstaut und durch T-Shirts, Shorts und Badehosen ersetzt. Die Regenplane diente als Sonnensegel.

Herrlich war es. Doch der Sommer gibt nicht auf. Selbst jetzt im Oktober steigen die Temperaturen noch auf 22 Grad. Die meisten Schiffe stehen schon in der Halle, unseres leider auch. Mit dem heutigen Beitrag möchte ich dem Sommer gedenken.

Segelschiff im Hafen allein

Wie eine Fata Morgana: der Traumsommer 2018

Out of Africa in Denmark

Serengeti darf nicht sterben: Dürre in Dänemark

Saison 2018 Grillverbot Dänemark

Im Juli wurde es amtlich: Grillen verboten!

Über 50 Tage ohne Regen: Dänemark 2018

Eine extreme Dürre war die Folge des festsitzenden Hochs über Skandinavien. Die Wiesen ähnelten bereits Ende Juni der afrikanischen Savanne. Durch die extreme Trockenheit war offenes Feuer und Grillen sogar behördlich verboten. Das hatte Auswirkungen auf die Bordküche.

Die hohen Temperaturen waren eine kulinarische Herausforderung. Schafft die Kühlbox es, Fisch und Fleisch angemessen zu kühlen und frisch zu halten? Habe ich bei 30 Grad überhaupt Lust, unter Deck was zu kochen? Was zubereiten, wenn die Grills nicht mehr glühen dürfen?

Chillen an Deck Sommer 2018

Kein Stress: Heute gibt es Dinner Cancelling 

Leuchtturm Sunset Aaroe

Oder ein Strandspaziergang. Zum Beispiel auf Årø

Welchen Proviant bei Hitze sicher lagern?

Zum Glück sank mit den steigenden Temperaturen auch der Appetit. Salate ersetzten die Hauptmahlzeit. Dazu gab es Räucherfisch, Fischkonserven, Hülsenfrüchte und Gemüse. Gewürzt wurde mit Zitrone, Chili und Kräutern. Auf Grillsaucen haben wir fast ganz verzichtet.

Tomatensalat mit Pecorino

Tomaten & Pecorino vertragen Wärme gut

Räucherfisch mit Tabasco

Räucherfisch von den Inseln: Makrele, Lachs und Co

Größte Herausforderung des Sommers: Wie kühle ich den Weißwein richtig herunter? Wie gelingt es, Eiswürfel bis zum nächsten Tag aufzubewahren? Tipp: In Thermoskannen gefüllt, klappt es für mindestens 36 Stunden.

Durch das Grillverbot wurde unsere Küche leichter, mediterraner und abwechslungsreicher. Weil Fleisch zu schnell verdirbt, haben wir es fast vollständig weggelassen. Diese Bord-Rezepte haben uns die Hitze bestens überstehen lassen.

Unsere absoluten Lieblings Sommer-Rezepte, hier geht es weiter: (mehr …)