Bordküche: Bohnenentopf Ribollita im Schnee

Toskanische Bohnensuppe Ribollita: „Die Aufgewärmte“

Die Aufgewärmte? Nein, nicht ich bin gemeint. Könnte es aber sein, denn zum ersten Schnee hat mir die „Ribollita“ herzerwärmend gut geschmeckt. Heute ist so ein eiskalter Tag. Was gehört im Original in den Bohnen-Brot-Eintopf „Ribollita“? Wie immer existieren unzählige Rezeptvarianten. Mit und ohne Speck (Pancetta), dazu viele Gemüsevariablen, je nach Saison und was Garten … Weiterlesen Toskanische Bohnensuppe Ribollita: „Die Aufgewärmte“

Kochen an Bord: Miesmuscheln mit Chorizo und Kräutern

Mies-Muscheln mit Chorizo und frischen Kräutern – „abenteuerliches“ Rezept

Im Herbst ist Muschelzeit, die Segelboote stehen fast alle schon im Winterlager. Mit einem schönen Muschelessen holen wir uns traditionell noch etwas Meeresfeeling nach Hause. Heute mit einem raffinierten Rezept für Bouchot-Muscheln, zu dem mich ein spannendes Kochbuch inspiriert hat. In „Staats Geheimnisse“ von Schiffskoch-Kollege Stephan Staats gibt es nicht nur mediterrane Rezepte, sondern jede … Weiterlesen Mies-Muscheln mit Chorizo und frischen Kräutern – „abenteuerliches“ Rezept

Soljanka und Tabasco, schnelles Bordrezept

Soljanka nach DDR Art – Das Rezept mit Zeug zum Kombüsen-Klassiker

Soljanka ist ein Rezept-Klassiker aus der ehemaligen DDR. Der säuerlich-scharfe Eintopf besteht hauptsächlich aus Wurst- oder Fleischresten. Die Not machte erfinderisch. Dieses Prinzip gilt oft auch beim Kochen an Bord. Ungekühlt haltbarer Speck, Wurstkonserven oder Salami bunkern viele gute Proviantmeister. Grillfleisch-Reste oder Wurst verstecken sich häufig in den Kühlboxen. Daraus lässt sich ein phantastischer Eintopf … Weiterlesen Soljanka nach DDR Art – Das Rezept mit Zeug zum Kombüsen-Klassiker