Rote Bete Suppe mit Kokosmilch, Rezept mit Ingwer und Gemüsechips (vegan)

Rote Bete Suppe sieht im Winter nicht nur toll aus, sie schmeckt mit ihrem leicht süßlichen und erdigen Aroma auch einzigartig intensiv. Die vegane Suppe macht satt und heizt so richtig von innen ein. Gesund soll sie sein, viele positive Effekte werden der roten Rübe zugeschrieben. An der Wirksamkeit wird was dran sein, denn ab einer gewissen Menge beginnt die Knolle überall im Körper mächtig zu „arbeiten“. Tatsächlich ist Rote Bete reich an Ballaststoffen und Vitaminen, der Verzehr kurbelt den Stoffwechsel und auch die Verdauung an. Wer empfindlicher ist, sollte sie nicht in größeren Mengen verzehren. Dies ist eine ernstgemeinte Warnung.

Rote Bete Gesicht und Teller
Soulfood: Die winterliche Rote-Bete-Suppe wirkt überall im Körper und schmeckt

Um den Effekt der „Überdosierung“ abzumildern, habe ich zusätzlich noch Möhren und Kokosmilch zur Suppe gegeben. Je mehr Kokosmilch verwendet wird, desto cremiger schmeckt sie. Der tiefrote Brombeerfarbton verwandelt sich durch die Kokosmilch in ein intensives Purpur. Die süßlichen Möhren mildern den Geschmack ab, ohne dass sich die Farbintensität ändert. Durch die Zutaten Ahornsirup, Pflanzenöl und Kokosmilch bleibt die Suppe komplett vegan. Zu meiner Überraschung hat das Rote Bete Suppen-Rezept auch dem Captain geschmeckt.

Wintersuppe mit Roter Bete
Rote Bete Suppe mit krossen Gemüsechips als Einlage

Unnützes Wissen: Rote Bete hat sogar einen eigenen Pantone-Farbton: „Beetroot Purple-2143“. Nützliches Wissen über Rote Bete, Inhaltsstoffe und Wirksamkeit findet ihr im Rote-Bete-Carpaccio Rezept hier.

Gemüsechips in Rote Bete Suppe
Mit Kokosmilch hat sie sogar einen eigenen Farbton „Pantone 18-2143“

Rote Bete einkaufen und richtig lagern

Bei uns beginnt ab September/Oktober die Saison für das frische Wintergemüse. Je kleiner die Knolle ist, desto zarter schmeckt sie. Frische Rote Bete sollte sich fest und prall anfühlen, die Oberfläche glatt und unbeschädigt sein. Auf dem Markt gibt es sie manchmal noch mit ihren grünen Blättern. Dies ist das beste Zeichen für Frische, die Blätter können gegessen werden.

Frische Bete lässt sich – in Papier eingewickelt und kühl aufbewahrt – für zwei bis drei Wochen lagern. Wichtig ist, dass sie nicht austrocknet, sondern knackig bleibt. Wie bei Möhren auch, hat sich die „Sandkasten-Methode“ für die Lagerung bewährt, dann halten die Knollen sogar monatelang. Diese Methode ist allerdings eher für dunkle Keller geeignet, als für ein Segelschiff. Für Segler sind die vorgekochten, vakuumierten Knollen ideal. Diese halten ungekühlt recht lange. Sie können sofort für Salate verwendet werden oder müssen nur noch kurz erhitzt werden, was sich positiv auf den Energieverbrauch auswirkt.

Tipp: Frische Knollen schmecken in der Saison am besten. Sie können sogar roh verzehrt werden. Wer frische Rote Bete für das Rezept verwendet, sollte sie im Ganzen in Salzwasser garen, damit sie ihre intensive Farbe behält. Den Strunk dabei zwei Zentimeter stehen lassen, dann blutet die Farbe beim Kochen nicht so stark aus. Je nach Größe sind die Knollen nach 30-40 Minuten gar. Nach dem Abkühlen lässt sich die Schale einfach mit den Händen abstreifen. Doch Vorsicht: Rote Bete färbt Hände und Holzbretter intensiv rot. Wer das nicht möchte, sollte Gummihandschuhe verwenden.

Zutaten für Rote Bete Suppe
Zusätzliches Gemüse, um den erdigen Bete-Geschmack abzumildern

Die Zutaten für zwei große Suppenportionen

  • 2-3 kleinere Rote Bete Knollen (frisch oder vakuumiert)
  • 3 EL neutrales Pflanzenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Möhren, mittelgroß
  • 1-2 Stücke Selleriestaude (optional)
  • 1 Stück Ingwer (3 cm)
  • 1 kleine rote Chili (frisch oder getrocknet)
  • etwa 700 ml Gemüsebrühe (Instant oder selbstgemacht)
  • 100-200 ml Kokosmilch (Menge nach Geschmack)
  • 1 EL heller Ahornsirup (optional) oder 1 TL Zucker
  • Meersalz, gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Sonnenblumenkerne (alt.: Pinienkerne/Cashewnüsse)
  • frischer Koriander oder Petersilie
  • Zitrone oder Limette

So gelingt die Zubereitung der Rote-Bete-Kokos-Suppe:

Ganze frische Rote Bete wie oben beschrieben in Salzwasser kochen. (Wer vorgekochte Bete verwendet, lässt diesen Step weg)

Während die Bete kocht, eine 1/2 geschälte Möhre in feine Scheiben hobeln. 2 EL Öl in einer Sauteuse oder im Topf erhitzen (etwa Stufe 6 von 9) und die Scheibchen zusammen mit einer grob zerstoßenen Knoblauchzehe knusprig frittieren. Chips herausnehmen, auf Küchenpapier abtrocknen und bereit halten. Knoblauchzehe wegwerfen, Öl nicht abgießen, Sauteuse beiseite stellen.

Danach die Zwiebel schälen und würfeln. Restliche Möhren schälen und in grobe Scheiben schneiden. Sellerie waschen und in Scheiben schneiden. Ingwer schälen und grob würfeln.

Noch einen Esslöffel Öl in die Sauteuse geben und wieder erhitzen. Zwiebel, Möhren, Sellerie, Ingwer, hinzufügen und für wenige Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Mit heißer, aufgelöster Gemüsebrühe ablöschen, pfeffern und salzen und für zehn Minuten zugedeckt leise köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Sonnenblumen- oder andere Nusskerne in einem kleinen Pfännchen ohne Fett hellbraun anrösten. Koriander oder Petersilie waschen, zupfen und fein hacken. Alles bereithalten.

Die gekochte und geschälte Rote Bete grob würfeln und zum Ende für fünf Minuten mitköcheln. Suppe vom Feuer nehmen und mit dem Pürierstab fein pürieren. Danach wieder auf den Herd stellen, einen Teil der Kokosmilch unterrühren und leicht erhitzen. Salzen, pfeffern und mit Ahornsirup abschmecken. Die ganze, leicht zerdrückte Chili nur kurz mitschwenken (sobald es zu scharf wird, Chili wieder herausfischen). Gerät die Suppe zu dickflüssig, mit zusätzlicher Gemüsebrühe verlängern. Ganz zum Schluss mit wenig Limetten- oder Zitronensaft abschmecken.

Rote Bete Suppe ungemixt
Die gekochte Suppe jetzt nur noch pürieren
Pürierte Rote Bete Suppe
Pürierte Suppe abschmecken und bei Bedarf noch mit Brühe verdünnen
Die See kocht Rote Bete Suppe
Es ist angerichtet: mit knusprig-cremiger Einlage

Suppe auf tiefe Teller oder Schalen verteilen und mit Gemüsechips, Nusskernen und Koriander als Einlage anrichten. Mit grobem Meersalz bestreuen und schwarzen Pfeffer darüber mahlen. Wer möchte, kann noch extra Kokosmilch kreisförmig darüber träufeln. Das sieht nicht nur gut aus, sondern schmeckt noch intensiver nach Kokos. Mit restlicher Zitrone oder Limette, Gemüsechips und Brot und servieren.

Möhren und Rote Bete Chips
Auch rohe Rote Bete lässt sich bestens zu Chips fritieren

Auch eine 1/2 gehobelte rohe Rote Bete eignet sich für Gemüsechips. Aus der anderen Hälfte lässt sich das wunderbare Rote-Bete-Carpaccio zubereiten.

Vegetarische Variante: In der regionalen, nicht veganen Variante, könnt ihr die Suppe mit Schmand, Sahne oder Crème fraîche und Honig abschmecken und das Gemüse in Butterschmalz (Ghee) andünsten.

Letzter Tipp: Wer rohe Rote Bete nicht separat kochen will, schneidet sie in feine Würfel und kocht sie von Anfang an für circa 30 Minuten mit. Geschmacklich macht das keinen Unterschied, nur die Farbe wird etwas weniger intensiv.

Werkzeuge: Sauteuse oder mittlerer Topf & kleiner Topf, kleines Pfännchen, Messer, Brett, Gemüsehobel, Gummihandschuhe, Pürierstab

Das vollständige Suppen-Rezept gibt es unter diesem Link als Print PDF zum downloaden und ausdrucken.

Rote Bete Suppe mit Kokosmilch
Gegen das Grau: weihnachtlich-winterliche Rote Bete Suppe

6 Kommentare zu „Rote Bete Suppe mit Kokosmilch, Rezept mit Ingwer und Gemüsechips (vegan)

  1. Ja, das schmeckt wirklich extrem gut, wenn die Bete frisch vom Markt ist. Je mehr Kokosmilch, desto gefälliger wird sie. Ich liebe die Bete auch als Ofengemüse und Borschtsch. Das ist in Planung, leider ist das Licht gar nicht zum fotografieren geeignet. Es ist sooo grau und dunkel in Hamburg. LG Cornelia

    Liken

Ich freue mich auf Kommentare, Anregungen und Tipps. (s. Info Datenschutz)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.