Thai Glasnudelsalat mit Hack und Minze (Larb Woon Sen)

Ein Larb Woonsen, auch „Laab-Wun-Sen“ geschrieben, ist eine Fusion aus dem erfrischend sauer-scharfen Thai Glasnudelsalat „Yam Woonsen“ und dem scharfen Thai-Salat „Larb“ mit Hack und Minze. In Thailand steht das Rezept nicht oft auf der Karte, es handelt sich um Isarn Streetfood, aus dem Nordosten Thailands. Gefunden habe ich das Rezept für den Thai-Glasnudelsalat auf YouTube, auf einem meiner Lieblingskanäle. Ich verlinke das Video im Anschluss.

Die See kocht Larb Wonsen
Erfrischend, sauer-scharf und leicht: Thai Glasnudelsalat
Larb Wonsen mit Röstreis und Minze
Röstreis und Minze sind typisch für Larb

Den Glasnudelsalat habt ihr schnell zubereitet. Er ist eine gute Idee, falls ihr nur wenig Fleisch übrig habt (oder essen wollt) und kein frisches Gemüse mehr an Bord ist. Bis auf die Kräuter und das Fleisch kommen nur noch gut haltbare Zutaten in den Salat. Wie ihr Kräuter richtig lagert, findet ihr unter diesem Link.

Im Original wird nicht zu mageres Schweinehack gedünstet, es kommt kein weiteres Fett ins Dressing. An Fleisch eignet sich ein übrig gebliebenes Nackenkotelett oder ein Stück Schweineschulter. Das Hack macht ihr am besten selbst, bei kleinen Mengen geht das ganz schnell. Wie es funktioniert seht ihr hier beim Larb Gai Rezept.
Selbst gemachtes Hack hat den Vorteil, dass es kerniger schmeckt und wirklich frisch ist. An Bord solltet ihr mit Hackfleisch ohnehin vorsichtig sein. Durch die vergrößerte Oberfläche ist Hack anfälliger für Keime, es sollte immer sofort verbraucht werden.

Die Glasnudeln „Woon Sen“ werden aus Stärke und Wasser hergestellt, idealerweise aus Mungbohnenstärke, das ist die beste Qualität. Manchmal enthalten sie auch Erbsen- oder Maisstärke. Das schöne an Glasnudeln ist, dass sie kaum kochen müssen. Glasnudeln sind geschmacksneutral, sie saugen andere Aromen schnell auf.

eingeweichte Glasnudeln gerösteter Reis
Nudeln kalt einweichen, Reis ohne Fett rösten

Larb Woonsen, die Zutaten für zwei Personen (als kleinere Vorspeise)

  • 50 g trockene Glasnudeln (1/2 Päckchen)
  • 2-3 EL getrockneter schwarze Mu-Err China Pilze, (Holzohr- oder Wolkenohrpilze)
  • 2 EL ungekochter Reis (Jasmin oder Risottoreis, kein Parboiled )
  • 200 g Schweine-Hack nicht zu mager, (alt. Hühnerhack oder gemischtes Hack)
  • 1 Schalotte oder kleine rote Zwiebel
  • 1-2 EL Fischsauce
  • 1-2 Limetten (je nach Größe)
  • 2 trockene rote Chilis (oder Chili Flakes)
  • 1 Handvoll Frische Minze (reichlich)
  • 1 etwas frischer Koriander (optional)
  • 1 paar grüne Sellerie Blätter ( die zarten Blättchen)
  • 1 grüne Frühlingszwiebel (optional)

Zum Anrichten: Salatgurke oder Salatblätter (optional)

Chinesische Pilze eingeweicht
Die eingeweichten, glibberigen China Pilze geben dem Salat Biss

Hier geht es zur Vorbereitung:

Das „Mise en Bord“ ist bei diesem Gericht wichtig, denn die eigentliche Zubereitung geht blitzschnell. Wenn ein Werkzeug oder eine Zutat fehlt oder noch nicht vorbereitet ist, kann es euch das ganze Timing verhageln. Gerade an Bord beginnt dann das große Suchen, häufig muss dann alles wieder umgeräumt werden. Und das wäre die Vorbereitung:

Die trockenen Chilis in einem Pfännchen ohne Fett rösten, bis sie dunkel werden. Ein rauchig-beißendes Aroma entwickelt sich. Chilis in der Gewürzmühle mahlen und beiseite stellen.

Die getrockneten Pilze mit kochendem Wasser überbrühen und für 15 Minuten einweichen. Danach abtropfen lassen, knorpelige Stücke entfernen. Pilze in Streifen schneiden. Bereithalten.

Glasnudeln für zehn Minuten in kaltem Wasser einweichen. Nudeln abgießen, abtropfen und mit einer Schere mit zwei bis drei Schnitten kürzen.

Den rohen Reis in einem Pfännchen ohne Fett bei höherer Hitze rösten, bis er eine goldbraune Farbe bekommt. Immer wieder schwenken und wenden, Reis verbrennt schnell. Körner in einer Gewürzmühle (oder mit dem Mörser) zermahlen. Der Mahlgrad sollte nicht zu fein sein, sondern noch grobkörnig bleiben. Bereithalten.

Alle Kräuter waschen und kleinschneiden, Schalotte in Streifen, Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. Alles bereithalten.

Wer kein gekauftes Hack verwendet, muss jetzt noch das Stück Fleisch mit dem großen Wiegemesser zu Hack verarbeiten. Unter diesem Link seht ihr wie das genau geht.

Die schnelle Zubereitung:

Etwas Wasser in einem kleinen Topf aufkochen, die eingeweichten Nudeln und die Pilze hinzufügen und für etwa zwei Minuten kurz kochen. Die Pilz-Nudel Mischung durch ein Sieb abgießen und noch ein bis zwei Esslöffel vom Kochwasser im Topf belassen.

Während die Nudeln kochen, die Limetten auspressen.

Die abgetropften Nudeln und Pilze in eine Schüssel geben und bereithalten.

Den Topf wieder auf den Herd stellen, das Hack unter ständigem Rühren im aufbewahrten Nudelwasser dünsten, bis es gar ist. Ihr braucht kein zusätzliches Öl.

Topf vom Herd ziehen, Hitze abdrehen. Nudeln und Pilze mit dem gegarten Hack vermischen. Schalotten oder Zwiebelstreifen in die heiße Hackmischung geben. Durch die Hitze verlieren die Zwiebeln etwas von ihrer Schärfe.

Fischsauce, Limettensaft und gemahlenes Chilipulver hinzufügen und unterrühren. Zum Finalisieren das geröstete Reispulver und die frischen Kräuter unterheben. Der Reis weicht dann nicht auf, die Kräuter bleiben knackig. Gerade Minze wird durch Hitze schnell braun. Sofort lauwarm servieren. Weil es sehr scharf ist, mit Gurkenscheiben anrichten. Knabbert die Gurken zum Löschen des Brandes.

Larb Wonsen mit Röstreis

Werkzeuge: Scharfes Messer, Brett, Topf, Sieb, Schüsselchen, Mörser oder Gewürzmühle

Tipp: Die glibberigen Chinapilze geben dem Salat Biss. Sie sind nicht jedermanns Fall. Wer sie nicht mag, kann auch Möhrenstreifen oder kleingeschnittenes Selleriegrün dazugeben. Das Rezept lebt von der Minze. Falls ihr keinen Koriander mögt, lasst ihn weg. Junge Sellerieblätter aus dem Inneren des Staudenselleries sind ein aromatischer Ersatz. Sellerieblätter kommen in vielen Thai-Salaten vor.

Das Rezept habe ich bei der wunderbaren Pailin „Pai“ von „My Hot Thai Kitchen“ gefunden und nachgekocht. Ich habe noch etwas Stangensellerie zum Rezept hinzugefügt. Es gibt eine schöne Video Anleitung auf Youtube.

Larb Wonsen Thai Glasnudelsalat serviert

5 Kommentare zu „Thai Glasnudelsalat mit Hack und Minze (Larb Woon Sen)

    1. Um ehrlich zu sein, diesmal sind die Fotos gar nicht vom Schiff…, sie könnten aber. Leider war das Wetter in Dänemark in den letzten Wochen für schöne Fotos zu schlecht. Aber was in einer Garküche klappt, gelingt auch in einer Kombüse. Und sogar auf einer Flamme. Liebe Grüße Cornelia

      Gefällt 1 Person

Ich freue mich auf Kommentare, Anregungen und Tipps. (s. Info Datenschutz)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.