Thai Mango-Gurken-Salat Rezept – vegan, Last-Minute Sommer-Sonne tanken

Die letzten warmen Sonnentage einer viel zu kurzen Segelsaison. Dazu passt ein sonniges Mango-Gurken-Salat-Rezept, das schon lange auf meiner To-do-Liste steht. Bisher war es mir für dieses Rezept zu kalt. Jetzt ist die Sonne endlich da. Gut, dass der schnelle Sommer-Salat in zehn Minuten auf dem Sonnendeck stehen kann.

Bordküche Asiatischer Mangosalat mit Gurke

Mango, Gurke, Limette, Chili, Basilikum – fertig

Thai Basilikum Kräuter an Bord

Basilikum gibt den Kick. Hier in der Thai Variante

Mangos, Limetten und Gurken finden sich überall, ebenso ein Basilikum Töpfchen.

Tipp: Ich habe selbst angebautes süßes Thai-Basilikum verwendet. Italienisches Basilikum ist natürlich genauso gut geeignet. Auf strenge Aromen wie Zwiebel oder Knoblauch verzichte ich diesmal. Das macht den Salat so erfrischend wie ein Obstsalat.

Mango Gurken Salat für die Kombüse

Die Zutaten für den Thai-Mango-Gurken-Salat

  • 1 reife Mango, nicht zu weich
  • 1 Gurke
  • 2 EL Olivenöl
  • 1-2 Limetten (oder 1 Zitrone)
  • 1 frische rote Chili
  • Pfeffer aus der Mühle, Meersalz
  • 1 Teelöffel Zucker (optional)
  • Handvoll Basilikum Blättchen (Thai oder Italienisch)
Mango-Gurkensalat Aromaten für die Segler-Kombüse

Frische, leichte Zitrus-Aromen

Hier geht es zur schnellen Zubereitung:

Die reife Mango schälen, am Kern entlang halbieren und in Streifen von einem Zentimeter Breite und fünf Zentimeter Länge schneiden. Die Gurke gut waschen und ebenfalls in Stifte schneiden. Wer mag, kann Muster in die Gurke schälen.

Die Chilischote fein hacken. Basilikum zupfen und schneiden. Alles bereithalten.

Für das Dressing Limette oder Zitrone auspressen. Mit gutem Olivenöl, frischem Pfeffer aus der Mühle, Meersalz und Zucker abschmecken. Wer eine Bio-Limette hat, kann etwas Schale in das Dressing reiben. Tipp: Wenn die Mango sehr süß ist, könnt ihn den Zucker weggelassen.

Alles vermischen, Basilikum zum Schluss unterheben. Ich serviere den Salat sofort. Dann haben die Gurken noch den knackigen Biss, der hervorragend zur zarten Mango passt. Die Schärfe der Chili, das Aroma des Basilikums und die Limette sorgen für die eine oder andere Überraschung auf der Zunge.

Werkzeuge: Brett, Sparschäler, Schüssel, Messer, (Reibe optional)

Variante: Anstelle der Mango kann auch Ananas oder Papaya verwendet werden. Statt Basilikum, Minze oder Koriander.

Wie lagere ich Mangos an Bord richtig?

Mangos reifen gut nach. Im Supermarkt gibt es oft steinharte, unreife Mangos. Wer einen längeren Törn plant, kann diese Früchte einkaufen und sie nach und nach ausreifen lassen und verbrauchen.

Mango fühlen sich bei Zimmertemperatur am wohlsten. Ist sie reif, muss sie rasch verzehrt werden. Eine reife Mango duftet und gibt auf Fingerdruck leicht nach. Bitte nicht zu fest drücken, an den Druckstellen fault die Frucht schneller.

Mango richtig lagern Kombüse und Pantry

Mangos sind empfindlich. Den Reifezeitpunkt nicht verpassen.

Wenn ihr die empfindliche Frucht in Zeitungspapier oder in eine Papiertüte einwickelt, beschleunigt ihr den Reifeprozeß. Die verpackten Mangos täglich kontrollieren. Ich habe im Sommer gestaunt, wie schnell sich ein winziger brauner Fleck in nur 24 Stunden zu einer halb verfaulten Mango entwickeln kann.

Ich lagere die eingepackten Mangos in einem Netz, dann kommt von allen Seiten Luft dran.

Gut für Yachties: Mangos nie im Kühlschrank lagern. Das ruiniert ihren Geschmack. Die Kühlung unterbricht den Reifevorgang, sie entwickelt kein Aroma mehr.

Thai Mango Gurkensalat Rezepte für Segeltörns

Könnte auch als Obstsalat durchgehen. 😉

6 Kommentare

Ich freue mich über Kommentare und Anregungen hier!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s