Grüner Spargel im Speckmäntelchen

Zum Thema Grüner Spargel gibt es hier noch eine superschnelle Vorspeisen Idee. Zum Spargel braucht man nur noch klassischen Frühstücksspeck. Dieser füllt in Dänemark ganze Kühlschrankreihen. Und eine Packung habe ich eigentlich immer dabei.

Grüner Spargel: Was kochen beim Segeln oder Camping

Genial einfach, genial lecker. Spargel mit Frühstücksspeck

Zutaten für 2 Personen:

  • 500 Gramm Grüner Spargel
  • 1 Packung Frühstücksspeck
  • Schwarzer Pfeffer

Optional:

  • 1 Spritzer Honig
  • etwas Parmesankäse

Zubereitung: Den grünen Spargel kurz abbrausen. Dann den Spargel in zwei Hände nehmen und das holzige Ende  abbrechen. Mit dieser Methode muss der Spargel nicht mehr geschält werden. Einzelne Stangen oder auch zwei Spargel auf einmal mit Speck umwickeln.

In einer Pfanne bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten anbraten. Dabei immer mal wieder drehen. Wer mag, kann ganz zum Schluss noch einen Spritzer Honig darüber geben und den Spargel glasieren. Durch den salzigen Speck muss nicht mehr nach gesalzen werden. Zum Braten wird kein extra Fett benötigt, davon ist im Speck schon reichlich vorhanden.

Mit Parmesan und Pfeffer würzen.

Wir hatten die Spargelröllchen als Vorspeise zu unserem BBQ, während der Grill noch am aufheizen war.

Werkzeuge: Pfanne, Pfeffermühle