Sommerküche an Bord: Vichyssoise – kalte Lauch-Kartoffel-Suppe to go

Ich habe es getan. Auf meinem Segel-Koch-Blog bin ich vom einfachen „Messer, Teller, Topf“ Kurs abgewichen und habe mir einen kleinen Mixer für die sommerliche Bordküche zugelegt. Wenn sogar die coolen Rezeptesammler von Salt & Silver ein Mix-Gerät als unverzichtbar für ihre Surfer-Reisen bezeichnen, muss was dran sein. Gerade im Sommer gibt es viele Einsatzmöglichkeiten … Weiterlesen Sommerküche an Bord: Vichyssoise – kalte Lauch-Kartoffel-Suppe to go

Bordküche: Was kochen auf beim Segeln oder in der Kombüse?

Boeuf Bourguignon. Zum Saisonende braucht der Segler etwas Warmes

Segelst du noch, oder schmorst du schon? Zum Trost und Ausgleich für die beendete Segelsaison im Norden gibt es endlich wieder Schmorgerichte und viel Rotwein. Nach dem vietnamesischen Bò Kho vor ein paar Wochen soll es diesmal französisches Boeuf Bourguignon sein. Davon gibt es unzählige Versionen, jede Variante claimt für sich DAS Original zu sein. … Weiterlesen Boeuf Bourguignon. Zum Saisonende braucht der Segler etwas Warmes

Coq au vin mit Riesling – Der französische Slow-Food Klassiker

Nach dem letzten Fast Food Event kehre ich doch wieder zum Slow-Food zurück. Das traditionelle Schmorgericht "Coq au Vin mit Riesling" passt perfekt zu den immer noch sehr durchwachsenen Temperaturen. Allein schon der Duft, der bei der Zubereitung durch die Kombüse zieht, belohnt die Geduld. Aufwändig ist das Gericht nicht, es braucht nur etwas Zeit, … Weiterlesen Coq au vin mit Riesling – Der französische Slow-Food Klassiker