Weg mit den Extra-Kalorien. Das I-SUP hilft dabei.

Wenn andauernd so viel gegessen wird und ich mich auf dem Boot nicht wirklich bewegen kann, muss eine alternative Trainingsmethode her. Mit einen aufblasbaren SUP Board, ist es wirklich ein Leichtes einiges an Kalorien wieder abzutrainieren. Wir haben das Board im Wellenreitshop.de in Hamburg Eimsbüttel ausgeliehen. Nach diesem Testwochenende kann ich sagen, so ein Bord ist ein Hauptspaß und es wird ganz sicher unser Dinghi Ersatz. Und das beste ist: Das aufblasbare Board passt zusammengefaltet auch in die Waarschip 725 gut rein. Es ist dann auch nicht größer als die Genua 1. Wieviel Spaß wir hatten, seht ihr hier:

2 Kommentare

Ich freue mich über Kommentare und Anregungen hier!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s